Wetten Fakten & Wetten Fiktion

Wir erinnern uns, als die Idee der Sportwetten bei den Menschen ein Unbehagen auslöste. Das mag Sie überraschen, je nach Alter, aber so lange ist es eigentlich noch nicht her. Man assoziierte Sportwetten mit sehr negativen Konnotationen. Jeder, der auf Sportwetten setzte, wurde im Grunde als degeneriert betrachtet.

Erfahren Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu unseren kategorien, klicken Sie bitte hier: ab wieviel jahren darf man sportwetten
Glücklicherweise hat sich die allgemeine Einstellung zu Sportwetten im Laufe der Jahre stark verändert. Sicher, es gibt immer noch einige Leute, die das für falsch halten, aber sie sind jetzt in der Minderheit. Sportwetten werden endlich als sozial akzeptabler Zeitvertreib betrachtet.

Ein Ergebnis dieses Einstellungswandels ist, dass über Sportwetten viel mehr geredet wird. Die Menschen können frei darüber diskutieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, beurteilt zu werden. Das bedeutet, dass es viel mehr verfügbare Informationen zu diesem Thema gibt. Es gibt zum Beispiel viele Websites, die sich mit Sportwetten befassen, und sogar die großen Sportveranstalter decken Sportwetten umfassend ab.

Es ist großartig, dass Sportwetten jetzt zum Mainstream gehören und dass es eine Menge verfügbarer Informationen gibt. Es gibt allerdings auch eine leichte Kehrseite. Viele der Informationen, die es gibt, sind nicht ganz korrekt. Einiges davon ist noch nicht einmal darauf ausgerichtet, genau zu sein.

Wir halten es für wichtig, dass Sie die Wahrheit über Sportwetten kennen, bevor Sie anfangen. Es gibt einige Fakten, die Sie kennen sollten, und einige Mythen, die Sie nicht glauben sollten. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel geschrieben. Wir trennen die Fakten von der Fiktion, damit Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen.

Sportwetten können süchtig machen

Jeder kann süchtig nach Sportwetten werden. Dazu gehören auch SIE. Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, Sie seien immun, denn das sind Sie nicht. Niemand ist es. Es spielt keine Rolle, wie intelligent Sie sind, oder wie vernünftig Sie sind. Es ist allzu leicht, sich hinreißen zu lassen und die Dinge außer Kontrolle geraten zu lassen. Jede Form des Glücksspiels kann diese Art von Auswirkungen haben.

Wir wollen Sie hier nicht davon abhalten, auf Sport zu wetten. Wir wollen Sie nur wissen lassen, dass Sucht ein Risiko darstellt. Wenn Sie eine suchterzeugende Persönlichkeit haben oder nicht viel Disziplin besitzen, überlegen Sie bitte sorgfältig, ob dies der richtige Zeitvertreib für Sie ist.

Wenn Sie sich entschließen, mit Sportwetten zu beginnen, sollten Sie ein klares und erschwingliches Budget dafür festlegen, wie viel Sie auszugeben bereit sind. Dann halten Sie sich daran, egal was passiert. Wetten Sie NIEMALS mit Geld, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Der Einstieg ist einfach

Hier ist eine positivere Tatsache für Sie. Die Grundlagen der Sportwetten sind sehr einfach, und es gibt nicht viel, was Sie lernen müssen. Der Einstieg ist also einfach und angenehm. Wenn Sie sich an unsere Kurzanleitung für Sportwetten halten, werden Sie Ihre Wetten platzieren, bevor Sie sich versehen. Es gibt nur fünf Schritte, die Sie ausführen müssen.

  • Legen Sie ein Budget fest
  • Entscheiden Sie, worauf Sie wetten
  • Einer Wettseite beitreten
  • Über Quoten lernen
  • Lernen Sie die einfachen Wetten

Unser Schnellstartleitfaden erklärt jeden dieser Schritte im Detail. Die Lektüre dauert nicht lange, also schauen Sie sich ruhig um. Im Laufe der Zeit werden Sie viele weitere Informationen erhalten, die Sie lernen möchten, aber das kann noch warten.

Wahrscheinlich werden Sie verlieren

Obwohl es einfach ist, mit Sportwetten zu beginnen, ist es nicht annähernd so einfach, Geld zu gewinnen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie eher verlieren als gewinnen. Vielleicht gewinnen Sie einige Ihrer Wetten, aber Sie werden wahrscheinlich insgesamt Geld verlieren. Deshalb ist es so wichtig, ein erschwingliches Budget festzulegen.

Nochmals, wir sagen Ihnen das nicht, um Sie zu entmutigen. Wir möchten jedoch, dass Sie realistische Erwartungen haben. Wenn Sie erwarten, leichtes Geld zu verdienen, werden Sie am Ende nur enttäuscht werden. Es ist schwer, die Buchmacher zu schlagen, auch wenn Sie viel über die Sportarten wissen, auf die Sie wetten. Nur sehr wenige Menschen schaffen das.

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt wetten regelmäßig auf Sportarten. Die meisten von ihnen verlieren, warum geben sie also Ihrer Meinung nach ihr Geld weiter aus?

Weil sie es GENUSSEN.

Sportwetten machen sehr viel Spaß, und das ist einer der Hauptgründe, warum sie so beliebt sind. Es ist eine Form der Unterhaltung wie jede andere auch, und Geld bei Wetten zu verlieren, ist einfach der Preis für diese Unterhaltung. Die Chance, tatsächlich etwas Geld zu gewinnen, wie unwahrscheinlich das auch sein mag, macht sie nur noch attraktiver.

Lassen Sie sich nicht durch die Tatsache entmutigen, dass Sie wahrscheinlich verlieren werden. Es besteht eine gute Chance, dass Sie so viel Spaß haben werden, dass es Ihnen nicht einmal etwas ausmacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.